Montag, 29. Dezember 2008

Ein Kleid...


...für Elenas neuen mp3-Player musste her (ein geniales Teil, was ihr die Patentante da geschenkt hat - ich bin echt neidisch). Sie hat sich die Stoffe selbst ausgesucht und ich habe heute fast den ganzen Tag getüftelt, während sie bei der Saukälte (-4°C!!!) als Sternensinger unterwegs ist. Ganz schön fummelig so ein kleines Täschchen, aber sie hat jetzt vorne ein extra Fach, in das sie die Kopfhörer packen kann und an der Seite ein kleines Loch, durch das der Kopfhörerstecker passt. Den Player samt Tasche kann sie wahlweise mit dem Band um den Hals tragen oder mit dem Karabiner an einer Gürtelschlaufe befestigen.


Jetzt ist das Kind für längere Autofahrten gut gerüstet und ihre Lieblingshörspiele und -lieder sind auch schon drauf.

Yasmin hat bei mir für eines ihrer Weihnachtsgeschenke auch gleich noch ein Zubehörteil "bestellt" - eine kleine Patchworkdecke für ihren ChiChi-Love Hund (den ich unsäglich hässlich finde, der aber von ihr geliebt wird - was soll's).

Euch noch einen schönen Abend!

LG
Ana

Sonntag, 28. Dezember 2008

Nachlese

Uff, endlich geschafft! Wir waren dieses Jahr nur unterwegs, Oma und Opa, Paten und Verwandte besuchen.


Das Krippenspiel, bei dem unsere zwei Mäuse Engel spielten, hat prima geklappt, auch wenn Yasmin öfter mal damit beschäftigt war, ihre Finger zu untersuchen oder zu gähnen *gggg*.


Heiligabend wurde um die Geschenke gewürfelt, jeder der eine 6 hatte, durfte ein Geschenk auspacken. Es hat viel Spaß gemacht und so war die Bescherung nicht so schnell vorbei und jedes Geschenk konnte von allen entsprechend gewürdigt werden. Das werden wir jetzt wahrscheinlich immer so machen.


Die Kinder haben sich über ihre Geschenke sehr gefreut. Schön fand ich, dass sie alles auf die drei Weihnachtstage verteilt bekommen haben, so dass es nicht zuviel auf einmal wurde und sie sich mit ihren Sachen gleich etwas intensiver beschäftigen konnten. Elenas Highlight war ein Barbie Girl Stick, mit dem sie auf der Barbie-Girl Seite im Internet endlich alle Funktionen voll nutzen kann. Yasmin hat sich ganz besonders über das Fisher Price Mal- und Bastelstudio gefreut, mit dem sie nach Herzenslust malen kann, ohne dass bei uns ständig Blätter rumfliegen (besonders gelungende Bilder können dann ausgedruckt werden).

Gestern mussten wir zum Entspannen (und Abbauen des Weihnachtskollers der Kinder) dann erstmal in die Ith-Sole-Therme fahren. Schööööööön... hinterher ist man todmüde, aber seeeehr entspannt. Die Kids waren zum ersten Mal dort und total begeistert, dass man im Winter auch draußen schwimmen kann (bei muckeligen 34°C Wassertemperatur).

Ich habe zwar vor Weihnachten noch reichlich Geschenke genäht (unter anderem 3 Leselotten und einen Schutzengel), habe es aber in der Hektik vergessen, die Sachen auch zu fotografieren *vordenkopfhau*. Nur dies hier kann ich Euch zeigen - zwei Schürzen für die Zicken, damit sie sich beim Kuchenbacken und Kochen nicht mehr ganz so einschmieren (und die Heiligabend um 14 Uhr erst fertig waren *ggg*):

Jetzt geht es etwas ruhiger weiter mit meinem Urlaub *hoff*. Elena wird heute als Sternensinger ausgesandt und heute und morgen mit ihrer Freundin Spenden sammeln gehen. Also wird es hier ziemlich ruhig sein, denn wo nur ein Kind ist, können sich nicht zwei streiten :-))))...
Jetzt langsam wieder runterkommende Grüße
Ana

Dienstag, 23. Dezember 2008

Langsam wird's ernst...


...der Baum ist geschmückt, Einkäufe größtenteils erledigt, die Kinder schon super aufgeregt wegen des Krippenspiels morgen (sie spielen Engel -wie passend *gg*), Geschenke - soweit fertig :-) - größtenteils eingepackt.

Jetzt fehlt nur noch:

- Endspurt bei der Geschenkeproduktion
- die Säume an Yasmins Engelkostüm umnähen *flööööt*
- evtl. noch ein paar "klitzekleine" Letzte-Minute-Geschenke :-)
- Elena morgen vormittag die Haare auf dicke Wickler drehen - für Engelslocken :-)
- Wäsche wird ignoriert :-)
- was zum Anziehen für mich *eeeeek*
Alles noch locker zu schaffen... :-))))) Hab ich schon erwähnt, dass wir heute abend auf einen Geburtstag gehen????
Nach Weihnachten werde ich gleich noch das Sternensinger-Kostüm für Elena reparieren müssen. Sie hat ein Gewand bekommen, aber das ist schon asbach-uralt und der Stoff am Halsausschnitt löst sich fast in Wohlgefallen auf.
Bleibt mir nur noch, Euch auch frohe Weihnachten zu wünschen im Kreise Eurer Lieben mit ganz viel Glöckchenklingeln, Plätzchenessen, knisterndem Kaminfeuer und strahlenden Gesichtern.
Liebe Grüße
Ana

Freitag, 19. Dezember 2008

Drunter und drüber...

Neeee, nicht die Pullis - bei mir geht es so zu.

Momentan geht es bei mir leider ätzend drunter und drüber, daher ist es hier so still und ich komme auch kaum zum Kommentieren. Seid mir nicht böse, es wird wieder besser. Bis Heiligabend allerdings werde ich mehr oder weniger Nonstop hinter der Nähmaschine sitzen, denn ich habe jetzt URLAUB!!!! Und die letzten Geschenke - na, Ihr wisst schon :-))))))...

Gestern ist noch das hier entstanden:

Ein Leuchtobjekt aus Acrylglaskugeln mit Lichterketten und weiteren Kugeln. Schlecht zu fotografieren, aber es ist sooooo schön, wenn es abends leuchtet! Ich habe es absichtlich nicht zu weihnachtlich gehalten, so kann es länger stehen bleiben.
LG
Ana






Donnerstag, 4. Dezember 2008

Wichtelpaket

Heute durfte ich mein Paket von hier öffnen - wie Weihnachten :-))))))!

Das Paket sah schon seeeehr vielversprechend aus:


Drinnen sah es dann so aus:

Das Rentier ist ein Täschchen für Weihnachtspost (kann man an einem Bügel aufhängen), dazu ein Rentier-Kuschelkissen, selbstgemachte Himbeer- und Erdbeer-Pfirsich-Marmelade und ein Windlicht in Serviettentechnik mit Rehen und einem Rentier aus Filz vorne drauf. Dazu noch eine total schöne, selbstgemachte Weihnachtskarte. Coooooool... Total schöne Sachen - ich hab mich soooo gefreut!

Das mach ich gern mal wieder!

LG
Ana

Mittwoch, 3. Dezember 2008

Klatsch - ein Schneeball...



Ich bin von Sabine mit einem Schneeball beworfen worden!
Die Regeln:
* Den Schneeball darf man nicht an die Person zurückwerfen, die dich getroffen hat
* Man muss mindestens 2 Leute damit bewerfen

Und ich bewerfe:

Freitag, 28. November 2008

Weihnachtsmarkt und anderes...

Gestern war bei uns Weihnachtsmarkt! Wir sind - erstmal nur mit Yasmin (Elena war auf einem Kindergeburtstag) - mal rüber geschlendert. Yasmin musste natürlich alles ausprobieren, von Zuckerwatte und Bratwurst über Schmalzkuchen bis hin zum Karussel und Ponyreiten hat sie alles mitgenommen :-). Als Elena dann zurück war, hat sie auch noch ihre Runden gedreht und gegen 20 Uhr waren wir durchgefroren wieder zuhause. Vielleicht schaffen wir es ja dieses Jahr mal nach Braunschweig oder Goslar oder auf einen anderen schönen Weihnachtsmarkt??? Nehme ich mir schon seit Jahren vor :-(...


Warum kommt Weihnachten eigentlich immer so plötzlich? Leute, die im September schon mit Weihnachtsvorbereitungen anfangen, beäuge ich immer ziemlich argwöhnisch und finde es verschroben :-), aber vielleicht sollte ich auch mal damit anfangen. Montag ist der 1.12. und ich habe die Adventskalender für meine Kinder noch nicht befüllt! Hätte Thomas die Woche nicht den Weihnachtsschmuck runter geholt und schon mal angefangen, wär hier noch nix von Weihnachten zu sehen. Zumindest habe ich gestern abend ein paar Spangen für die Kalender beklebt. Haargummis habe ich auch noch liegen, da fehlt mir momentan aber die zündende Idee... Morgen ist ja auch noch ein Tag *grins*! Und über Geschenke muss ich mir jetzt wohl langsam auch ernsthafte Gedanken machen...


Mein Patenkind wollte sein Lieblingsshirt verlängert bekommen - natürlich ganz cool in schwarz:


Euch ein schönes Wochenende!
LG
Ana

Sonntag, 23. November 2008

Dicke Damen... :-)


...sind mir gestern bei unserem Spielzeugbasar im Kindergarten über den Weg gelaufen (was sie dort gemacht haben, haben sie mir allerdings nicht verraten - ist das Kinderspielzeug????). Ich fand sie soooooooo klasse, sie sind - wie ich finde - in ungewöhnlichen Farben bemalt (die absolut perfekt in unser Wohnzimmer passen) und teilweise ist das Holz auch mit Brandmustern (oder wie heißt das???) verziert.

Jedenfalls mussten sie für den unglaublichen Schnapperpreis von 1,50 € gleich mit und zuhause stellte ich fest, dass in der größten dicken Dame sage und schreibe noch 8(!!!) kleinere Matrioschkas steckten - die kleinste gerade mal 1,5 cm groß.

Jetzt fehlt uns nur noch das passende Regal, um sie richtig in Szene zu setzen - aber das kommt spätestens, wenn ich Urlaub habe. Auf jeden Fall muss ich sie kindersicher hinstellen - Yasmin ist davon total fasziniert und hat das Unterteil der größten Matrioschka vorhin schon auf die Fliesen krachen lassen - aaaaaargh!
Euch noch einen schönen Sonntag!
LG
Ana




Samstag, 22. November 2008

Es weihnachtet sehr lustig...

...zumindest schon bei meinen Kindern. Ich hab mich vorhin scheckig gelacht, als Elena kostümiert als Rudolf das Rentier (dafür wurde mal eben ein Indianerkostüm falschrum angezogen) und Yasmin als Cinderella runter kamen und mir "Rudolf das kleine Rentier" vorsangen. Die zwei sind sich im Text nicht so ganz einig, aber seht einfach selbst *gggg*.

video

(Qualität ist wie immer ziemlich schlecht, aber mehr gibt die Digitalkamera bei Filmchen halt nicht her :-( )

Passend zum nahenden Advent hat es bei uns heute etwas geschneit, aber für mehr als eine Schneeballschlacht heute morgen hat es doch nicht gereicht. Jetzt ist fast alles wieder weggetaut.

Kennt jemand von Euch von John Grisham "Das Fest"? Als ich den Autor las, vermutete ich einen Gerichtsthriller, aber weit gefehlt. "Das Fest" ist die Geschichte von einem, der Weihnachten mal anders feiern möchte und dabei von einer Katastrophe in die andere schlittert. Mehr möchte ich nicht verraten, aber ich habe Tränen gelacht. Wirklich ein witziges Buch für die Vorweihnachtszeit.

LG
Ana

Freitag, 21. November 2008

Sonntag, 16. November 2008

Gämmel-Wochenende


Bevor bei uns uns der Weihnachtsstress mit Terminen und diversen Feiern losgeht, haben wir nochmal ein richtig ruhiges Wochenende genossen.

Gestern haben die Kinder Essknete ausprobiert, jeweils eine Probepackung in rot und grün gab es beim gelben "M" :-) für Club-Mitglieder. Die Kinder haben mit Begeisterung geknetet und konnten ihre Kunstwerke hinterher vernaschen (auch während des Knetens wurde schon genascht, ist aber auch erlaubt). Für mich kostet das Essen dieser... sehr farbigen... Objekte etwas Überwindung *ggg*, aber den Kindern hat's geschmeckt. Die Knete landet sicher auch nochmal im Nikolausstiefel!

Auf einem wunderschönen Spielplatz waren wir auch. Es gibt dort eine fantastische Matschanlage, wo man z. T. das Wasser aus einem kleinen Bach mit dieser Metallschnecke hochbefördert. Es wurden gleich Wasserstraßen angelegt, Dämme gebaut und die Kinder (und mein Mann *ggg*) waren so eine ganze Zeitlang beschäftigt. Eine Wasserpumpe ist dort auch, während der Wintermonate ist sie aber außer Betrieb. Im Frühjahr und Sommer ist das sicher ein Riesenspaß!

Auch die Seilbahn, das Kletternetz und die Sandbahn waren total klasse. Den Spielplatz werden wir bei besserem Wetter sicher noch öfter mal besuchen, auch wenn er nicht direkt bei uns um die Ecke ist, sondern ca. 15 km entfernt in Alfeld.
Euch einen schönen Sonntagabend!
LG
Ana

Donnerstag, 13. November 2008

Was lange währt...


...wird endlich gut! Die Wanda ist ja schon länger fertig, endlich habe ich mich durchgerungen, die passende Antonia aus schokobraunem und rotem Nicki mit Velours, Bändern und Zierstichen zu machen.

Ich bin diese Woche zuhause - mein Rücken will nicht so wie ich :-(. Gestern war ich beim Arzt und habe mir Spritzen *autsch* verpassen lassen, weil's gar nicht mehr ging - den Rest des Tages habe ich 20 cm über dem Boden schwebend *ggg* verbracht oder geschlafen. Irgendwie hab ich die nicht so gut vertragen.

LG
Ana

Sonntag, 9. November 2008

Wieder Amelie

...und ich habe es sogar geschafft, ein Stöffchen vom Stoffmarkt gleich anzuschneiden, ohne dass es erst im Regal gelandet ist :-))))).


Amelie aus türkisem besticktem Fleece in Langversion, ganz schlicht gehalten, der Fleece wirkt so am besten. Kuuuuuuuuschelig und selbst im dicksten Winter als Kleid prima. Die Schnecken verlangen noch nach mehr davon - da der Stoffverbrauch echt sehr gering ist (ohne Kapuze kann man aus 1 m 2 Amelies nähen), auch prima für Resteverbrauch geeignet. Aus dem Rest türkis geringeltem Interlock *schnüff* habe ich für Elena zur Basic Zoe noch eine Nala Legging gemacht.

Aus den Resten des Fleece bastele ich gerade noch Handschuhe und mal gucken - vielleicht noch einen Schal oder eine Mütze...

Euch einen schönen Sonntagabend!
Ana

Samstag, 8. November 2008

Chaos-Cord-Patchwork


Vor Wochen schon bei einem Nähtreff mit Martina angefangen, habe ich heute endlich mal meine chaotischen Cord-Patchwork-Kissen fürs Wohnzimmer fertig genäht. Ich habe dafür einfach aus den drei Cordstoffen verschieden breite Streifen zugeschnitten und diese mal länger, mal kürzer, miteinander vernäht, kreuz und quer zum Fadenlauf. So passen sie prima ins im Frühjahr renovierte Wohnzimmer *räusper*.


Ein paar Projekte stehen hier fürs Wohnzimmer noch an, dann bin ich endlich FERTIG! Aber nicht heute - ich belohne mich jetzt erstmal für das langweilige Kissennähen mit einer kuscheligen Amelie für die Kiddies... :-))))))

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

LG
Ana




Sonntag, 2. November 2008

Sonntag...

...und wir sind beim Wildgatter an der Kupferschmiede.

Heute morgen flatterte uns ein Prospekt von "ich bin doch nicht blöd" ins Haus. Verkaufsoffener Sonntag, 19jähriges Jubiläum, externe Festplatte mit 160 GB für 19 Euro. Mein Mann kriegt leuchtende Augen, zögert aber, deswegen extra nach Hildesheim zu fahren. Ana ist ganz großzügig (wegen des gestrigen Beutezuges) und meint, dann gehen wir hinterher halt noch am Wildgatter spazieren. Mann glücklich, schlechtes Gewissen beruhigt... :-))))))




Schnell noch etwas geschnippeltes Gemüse und Obst für die Tierchen eingepackt. Die Kinder waren wie immer begeistert (vor allem von den Kaninchen, aber da sind die Gitter so feinmaschig, dass vernünftige Fotos nicht möglich waren - sooooooo süße Babykaninchen!!!!).



Zicken unter sich... :-))))

Leider verwackelt, aber das fast weiße Bambi ist ein besonderer Liebling von mir. Ich könnte es mir stundenlang ansehen.


Liebe Grüße
Ana

Samstag, 1. November 2008

Beutezug

Ich hab Arme bis zu den Knien! Warum sind Winterstoffe nur soooo voluminös und schwer???? *lach* Selbst gewähltes Schicksal...

Hier meine Ausbeute vom Stoffmarkt Hannover - ich hab gar kein rosa und pink gekauft *grins* - dafür viel lülla. Und fast alles Kuschelstoffe - Nickis in türkis und rot, bestickter Fleece, Microfun in eisblau und lila, Cordstepper in lila, Jersey in aubergine und Cord in braun mit Blümchen (ok, die sind eher pink *gg*). Dazu noch eine Menge elastische Organzarüsche (meine Kinder lieben sie), Ovigarn in lila und rot karierte Elastikrüsche. Die Zicken waren mit meiner Ausbeute zufrieden, kein Stoff ist vor ihnen durchgefallen - wie gnädig :-).
Wenn mir jetzt noch jemand 4 Wochen Urlaub in einem voll ausgestatteten 50 m² Nähzimmer gönnt, hab ich dann auch alles vernäht (nicht dass ich keine Winterstoffe mehr gehabt hätte...)! Ach ja, man wird ja mal träumen dürfen... :-)))))
Ich schmeiß jetzt mal die ersten Stöffchen in die Waschmaschine. Kann ich das mit meinem Geschirr bitte auch machen? Unsere Spülmaschine ist seit vorgestern kaputt :-(...
LG
Ana

Freitag, 31. Oktober 2008

Halloween...

...und selbst da bleibt Frau nicht vom Nähen verschont! :-)

Yasmins Erzieherin sammelt Künstlerpuppen und ist ein wenig schräg drauf (aber lieb schräg *ggg*). Sie und ihre Freunde sind Fans des 80er-Jahre-Gruselfilms "Halloween". Eine ihrer Künstlerpuppen soll für ihre Geburtstagsfeier heute das Filmkostüm tragen (bei ihr dann mit blutigem Messer, aber den Anblick wollte ich meinen Kindern doch ersparen *ggg*).

So sieht der junge Mann also "alltags" aus:


Und dieses Kostüm musste es sein:

Beim Vernähen des Satins und des Tülls hab ich geflucht wie ein Kesselflicker - nie wieder!

Egal, Katja war happy, ich bin mal gespannt, was sie nächste Woche von ihrer Geburtstagsparty und der schrägen Deko erzählt.

Heute ist bei uns im Kindergarten Lichterfest, mal gucken, ob ich da brauchbare Bilder hinbekomme.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende - morgen ist Stoffmarkt!!!! Jippieeeeeeeh!!!!

LG
Ana

Sonntag, 26. Oktober 2008

Haarige Zeiten


Dieses Wochenende hatte ich keine große Lust, was zu nähen. Also hab ich mir endlich mal die Haarklammern vorgenommen, die hier schon seit über einem Jahr herumfliegen und aufs Bekleben warten. Männe hat noch passendes doppelseitiges Klebeband mitgebracht, dann konnte es los gehen.

Im Bad habe ich noch zwei alte Spangen gefunden, die niemand mehr getragen hat, weil sie nicht mehr schön waren oder das Design nicht mehr modern. Kurzerhand habe ich auch die mit Klebeband und Bändern beklebt. Von hinten noch Organzarüsche dran - fertig!

Und mit diesem Schätzchen habe ich mich heute beschäftigt:

Ich möchte sie für das Nähen von Leder und evtl. mal zum Quilten nutzen. Aber dafür muss ich noch viel üben - irgendwie kriege ich die Koordination von Fußbewegungen und gleichmäßigem Stofftransport beim Nähen noch nicht so hin :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart!

LG
Ana

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Nochmal orange oder Alfs Pelz...

... in Amelie aus Kuschelzottel - bei Elena mit einer Shirt-Legging-Kombi drunter (für die Legging hab ich die letzten Restchen zusammengekratzt), bei Yasmin mit dem gesmokten Shirt, eine passende Hose oder Legging fehlt noch (sollte jemand noch was von dem orange geblümten Jersey abgeben wollen, immer her damit). Dazu passend aus dem Zottelchen noch Handstulpen. Amelie ist ein sooooo schnell zu nähender und knuffeliger Schnitt - den nähe ich bestimmt noch ganz oft. Die Kinder lieben die Tunikas schon jetzt.

Das Gesmokte bei Yasmins Shirt habe ich übrigens mit Gummiband als Unterfaden gemacht, war also nicht so aufwändig wie das handgemachte. Für die Hannah habe ich mit zuschneiden und allem drum und dran knapp 4 Stunden gebraucht, also schon etwas länger als für ein normales Shirt aber auch nicht sooooo lange, dass ich es nicht nochmal machen würde :-).





Die zwei waren heute in Fotografierlaune, also gleich ausgenutzt und von Elena gleich noch ein paar Fotos von Andrea's Emilia aus dem Herzenspäckchen gemacht. Ich finde sie soo klasse! Wenn mir jetzt noch jemand verrät, wo ich noch einen der Jerseys für eine Legging her bekomme, bin ich happy!

Verrücktes Huhn! :-)



Euch noch einen schönen Abend!


LG
Ana