Sonntag, 26. Oktober 2008

Haarige Zeiten


Dieses Wochenende hatte ich keine große Lust, was zu nähen. Also hab ich mir endlich mal die Haarklammern vorgenommen, die hier schon seit über einem Jahr herumfliegen und aufs Bekleben warten. Männe hat noch passendes doppelseitiges Klebeband mitgebracht, dann konnte es los gehen.

Im Bad habe ich noch zwei alte Spangen gefunden, die niemand mehr getragen hat, weil sie nicht mehr schön waren oder das Design nicht mehr modern. Kurzerhand habe ich auch die mit Klebeband und Bändern beklebt. Von hinten noch Organzarüsche dran - fertig!

Und mit diesem Schätzchen habe ich mich heute beschäftigt:

Ich möchte sie für das Nähen von Leder und evtl. mal zum Quilten nutzen. Aber dafür muss ich noch viel üben - irgendwie kriege ich die Koordination von Fußbewegungen und gleichmäßigem Stofftransport beim Nähen noch nicht so hin :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart!

LG
Ana

Kommentare:

SaLü hat gesagt…

Schöööne Spangen sind das geworden :-)

Wegen der Nähmaschine: wollen wir gemeinsam üben? Habe auch so ein Schätzchen ;-)

Grinsegrüßles übern Zaun
SaLü

Elmnixe hat gesagt…

Huhu Ana,
auf genau so einer habe ich nähen gelernt. Das Sahnestückchen meiner Omi!!!
Einfach machen, irgendwann fluppt das Treten von ganz allein....

Meine Mama gibt mir leider das Maschinchen (noch) nicht.

Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart

Konstanze

Monika hat gesagt…

oh schade das Anna-Lena noch so dünne Haare hat. da hält so eine Spange nicht...

Deine sehen toll aus, die hat nicht jeder..


Gruß MOnika

Ana hat gesagt…

@Sabine
Huch, steht die bei Euch unten? Ist mir noch nie aufgefallen...

Ich bin ja schon ganz froh, dass ich sie gestern gereinigt bekommen habe und soweit wieder flott und komplett (die Schraube und Feder am Spannungsgeber war abgefallen und lag in dem Kasten unter der Maschine), dass sie Nähte produziert hat. Alles weitere wird sich zeigen, wenn ich geübt habe.

Gemeinsam üben - ja gern... Soll ich sie mir unter den Arm klemmen? :-)))))))))

LG
Ana

Michaela hat gesagt…

Die Klammern sind ja schön!!! Ach Mensch , ich hab mich noch nicht da ran gemacht es steht einfach noch zu viel auf meiner Liste !!! Und die Nähma ... cool !!! Ganz viel Spass beim üben ;-))

Ach Ana , ihr habt ja cooooole Vögelchen :-))))))))) Ich freu mich ich freu mich ich freu mich :-)))))

Ganz liebe Grüße
Michaela

Jule hat gesagt…

Hallo Ana,

auf so einer Maschine habe ich bei meiner Oma auch nähen gelernt. Die schaffte auch den dicksten Stoff!

Leider hat sich meine Kusine das Schätzchen unter den Nagel gerissen - als Dekoobjekt!! *gnarf*

Viel Spaß damit!

LG Jule

Les Calimeros hat gesagt…

Klasse Spange , ich habe es versucht ..und was soll ich denn sagen sah richtig mist aus .Und viel Spaß mit deine "neue" Maschine (ich habe mich immer gefragt wie dolchen alten Nähmas nähen )
Lg Lili

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Oh, ein tolles, altes Schmuckstück! Sicher nicht ganz einfach zu bedienen.
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler