Sonntag, 18. Januar 2009

Pimp my Haarreif

Mein Nähtief hält weiterhin an. Gestern habe ich mit Thomas zusammen zumindest den Stoff für unsere Schiebevorhänge im Wohnzimmer (der hier schon seit mindestens 3 Monaten liegt) zugeschnitten - jetzt haben wir beide Muskelkater, weil wir stundenlang mit Maßband, Richtscheit und Rollschneider auf dem Boden rumgekrochen sind (gerade werden sollten sie ja schon!). Mir stehen noch 30 m Rollsaum mit der Overlock bevor - kein Wunder, dass ich mich da drücke, oder?! ;-)


Als ich vorhin die Kinder ins Bett brachte, fiel mir dieser Haarreif in die Hände. Nicht besonders schön, Elena mag ihn nicht mehr tragen und das Design drauf ist auch nicht mehr ganz taufrisch und teilweise abgeplatzt. Also kurzerhand den Pinsel geschwungen (mit den genialen Farben von dem Bild und der Mensch-ärgere-Dich-nicht-Tasche), Haarreif rot gestrichen und weiße Pünktchen drauf - fertig ist der Fliepi-Haarreif! Mal gucken, ob die Farbe im Praxistest so hält, ansonsten kommt noch eine Schicht Lack drüber - dann hält's garantiert. Ich gehe dann mal in diverse 1-Euro-Läden gucken, wo ich richtig hässliche Haarreifen zum Pimpen finde... :-))))))


Vor einiger Zeit schon habe ich mein Rollbandmaß etwas verschönert - mit etwas Volumenvlies, Punktestoff und Rosenband sowie doppelseitigem Klebeband. Nur etwas Schnippelei und Kleberei, aber das Ergebnis find ich soo süß:


Elena hat am Wochenende auch mit der Farbe herumgewerkelt. Im Musikunterricht haben sie aus einem Strohhalm, Krepp-Klebeband, einem Joghurtbecher und einem Stück Gartenschlauch eine Halm-Oboe gemacht (und sie funktioniert wirklich!). Schön bemalt sieht sie doch gleich nochmal so gut aus! Die rote Farbe glitzert übrigens (ließ sich schlecht fotografieren).


Euch noch einen schönen Abend!

LG
Ana

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Das mit den Nähtief hatte ich auch und glaub mir es geht vorbei!!
Aber bei soviel Rollsaum würde ich mich auch drücken!!
Die Haarreifen sind herzallerliebst!! Viel Glück in den 1 Euro läden :o))

GLG Bea

Monika hat gesagt…

wow so sieht der echt viel besser aus..das muß ich auch mal ausprobieren, weil die man so kaufen kann sind nicht wirklich alle schön..

Gruß Monika

SiMa hat gesagt…

Der Haarreif ist der Hammer. Echt stark... Wir haben auch noch einige "nicht mehr so schöne"-Exemplare hier rumliegen. Muß mal schauen, welche meiner Farben im Fundus dafür geeignet sind.

GLG Marion

Frileluna hat gesagt…

Vorhänge nähen ist auch nicht so mein Ding. Ich habe vor kurzer Zeit auch für ein ganzes Haus welche genäht und habe fürs erste einmal genug von dieser langweiligen Arbeit. Deshalb kann ich dich auch gut verstehen, dass du dich da so lange gedrückt hast vor dieser Arbeit. Meine Teile waren zwar schon alle zugeschnitten, aber alleine das nähen macht keinen Spaß. Was tut man nicht alles für liebe Freunde.
Die Idee mit dem Haarreifen ist echt klasse und hoffentlich hält die Farbe auch. Beim Maßband musste ich ein wenig schmunzeln, weil mir Lea gestern meins zerschnippelt hat. Deines sieht auf jeden Fall super schön aus. GLG Frieda

Mummelito (Lizardqueen) hat gesagt…

klasse, der haarreif sieht cool aus und das bandmaß ist auch super süß

lg chrissy

hexenpüppi hat gesagt…

Hallihallo!
Bin hier gerade rein gestolpert ... toller Blog!
Tolle Sachen zauberst du hier! Aber deine Tochter ist ja auch sehr kreativ! ;O)))
Der Haarreif und das Maßband sind genau mein Fall!

Supertoll finde ich auch die Sache mit diesem DesignFreezer ... kann man bestimmt tolle Sachen mit machen! Kannst du den besorgen?

Ich komme hier jedenfalls jetzt öfter vorbei! ;O)

GGLG, Ines!

hexenpüppi hat gesagt…

Huhu!

Ja, ich wäre an dem Zeug interessiert ... natürlich kommt es auch ein bischen auf den Preis an! ;O))))

Leider ist deine E-mail Addi nicht in deinem Profil hinterlegt!
Ich geb´ dir mal meine :
siaa.jegatka@arcor.de

GGLG, Ines!