Mittwoch, 24. September 2008

Blog-Nachbarin



Wie klein die Welt ist... Da unterhalte ich mich auf dem Stoffmarkt mit meiner Nachbarin Sabine und wir stellen beide fest, dass wir schon seit einiger Zeit bloggen, die eine aber von der anderen nichts wusste :-)))).

Sabine macht wunderschöne (hand-)genähte Künstlerbären und auch sonst einiges Kreatives. Momentan vermisse ich unsere - manchmal mehrstündigen :-))) - Schnacks übern Gartenzaun (blödes Wetter, blöde Arbeit aber auch!). Hiermit also mal ein virtuelles *winke* übern Zaun. Schaut Euch mal auf ihrer Seite um, die Bären sind echt traumhaft...

Wie die Mamis, so die Kinder: Elena und Fabian beim Schnack DURCH den Gartenzaun *lach* (Foto wurde einen Tag vor Yasmins Geburt geschossen, 2003)

Der Fototermin morgen fällt aus, der Fotograf ist krank :-). Gut für mich, kann ich dem Kindchen am Wochenende noch ein herbst-/wintertaugliches Kuschelkleid nähen. Wenn ich nach dem Flohmarkt noch Lust dazu habe *örks*...

Euch einen schönen Abend!

LG
Ana

Kommentare:

SaLü hat gesagt…

Ja, wie konnte man das mit der Bloggerei auch ahnen, Ana ... wir klönen wirklich viiiiel zu wenig in letzter Zeit :°-( Ich vermisse unsere Gartenzaunplauschereien auch ... allerdings sind ja unsere Kinder gut für uns eingesprungen ;-)

Winke über den Gartenzaun
SaLü

Andrea hat gesagt…

Wie witzig! Ich sag ja immer die Welt ist echt sooooooo klein....unter anderem eben auch die "Bloggerwelt"
Da geh ich doch gleich mal stöbern!!!
Die Schürze ist übrigens wirklich klasse!
Soooo und nun mal ran ans Werk...wenn der Fotograf nun doch ein bißchen später kommt;-)))))
GGLG Andrea

NupNup hat gesagt…

Herrliches Bild!! Auch die Bloggerwelt ist ein Dorf.

Liebe Grüße, Jasmin

Andrea hat gesagt…

Achtung....Awardalarm ;-)))))
GGLG Andrea